Адвокат Голубев - жилищное право
Über mich Die Kontakte Die Bestellung
Rus
+7 (926) 523-2945
Alle Arten der Rechtsanwaltdienstleistungen in Russland!
 
Der erfahrene Anwalt
Golubew Aleksej Michajlowitsch
bietet die Dienstleistungen an:
 
Die Dienstleistungen des Anwaltes
Die Arbitrage
Die Strafsachen
DER VERKEHRSUNFALL
Der Entzug der Rechte
Die Verwaltungssachen
Die Familiensachen
Die Zivilfälle
Das Zollrecht
Das Arbeitsrecht
Das Mietrecht
Das Internet die Streite
Der Darlehensvertrag
Die Klageschrift
Der Anspruch
Die Beschwerden
Die Suche der Dokumente
Die Konsultation mit dem Preisnachlass
        Адвокат по жилищным вопросам, юрист по жилищным вопросам.

          Рейтинг@Mail.ru
Der Anwalt nach dem Mietrecht
DIE EMPFEHLUNGEN

DIE GEWONNENEN PROZESSE
 
Das Administrative

Dieser Zweig des Rechtes ist einer konservativst heute, da sie vorzugsweise von den Normen des Wohnungsgesetzbuches von RSFSR, das noch 24.06.1983 des Jahres bestätigt ist, das heißt unter der Existenz der UdSSR geregelt wird. Von hier aus entstehen viel Fragen, deren Lösung anscheinend nach dem geltenden Recht, einfach unmöglich, da oft genug große Menge der räumlichen Dokumente auf der Suche nach einem nötig dazu studieren muss, jedoch scheint und hier kann die zahlreiche Gerichts- und Rechtsanwendungspraxis zu Hilfe kommen. In der Regel, der Mensch, auf die ernsten Wohnungsprobleme zusammengestoßen, kann sich ihnen nicht selbständig zurechtfinden, deshalb ist richtig nicht immer begabt, die Lage zu bewerten und, die richtige Lösung zu wählen, durch die Gerichtskorridore umherwandernd, und hängt in einigen Situationen davon die Lösung der Sache in diesen oder jenen Nutzen direkt ab. Deshalb kann die termingemäße Anrede zur Hilfe des Anwaltes im Verlauf der Gerichtsverhandlung des konkreten Wohnungsstreites zur schnelleren und richtigen Lösung beitragen hat im Wesentlichen hingetan. Andernfalls, geizig zahlt zweimal.

Zur Zeit wird in der Staatsduma Russlands die Frage über die Annahme der neuen Wohnungsgesetzgebung, die aus einem ganzen Paket sehr wichtigen und genügend der räumlichen Dokumente besteht aktiv besprochen. Es ist nötig zu bemerken, dass die Lösung vieler Wohnungsprobleme entsprechend der neuen Gesetzgebung, der gründlichen Weise zu ändern, sich. So wird zum Beispiel, nach dem neuen Gesetzbuch die Überlassung der Wohnräume vertragsgemäß der sozialen Miete möglich nur für den Bedürftigen in der Verbesserung der Wohnverhältnisse des unvermögenden Bürgers, dabei die vorrangige Überlassung der Wohnfläche insgesamt ausgeschlossen. Gründung für die Einquartierung in den Wohnraum wird der Vertrag von nun an, und die Anweisung wird aufgehoben sein. In der neuen Wohnungsgesetzgebung ist das Verfahren der Benutzung der Wohnräume mit den Altmitgliedern der Familie des Besitzers sehr deutlich bestimmt. So wird im Falle der Unterbrechung der Familienbeziehungen mit dem Besitzer des Wohnraumes das Recht der Benutzung des gegebenen Wohnraumes hinter den Altmitgliedern seiner Familie nicht erhalten. Eine der Hauptnovellen der Wohnungsgesetzgebung wird die Aufhebung der Privatisierung, das heißt der kostenlosen Erwerbung der Wohnfläche ins Eigentum. Aber es nur der kleine Teil der Veränderungen, die mit den Wohnungsrechten und von den Pflichten der Bürger in unserem Land verbunden sind.

Nichtsdestoweniger, die Lösung viele den angegebenen Fragen in der mehr vereinfachten Art wird nur in der Zukunft angenommen, jedoch kann für einen beliebigen Menschen die Lösung des konkreten Wohnungsstreites genug ernstes Problem schon jetzt werden, deshalb für ihn wird sich richtigst die Möglichkeit hinter der qualifizierten Rechtshilfe rechtzeitig wenden. Wobei man berücksichtigen muss, dass es der unlösbaren Situationen tatsächlich nicht vorkommt.

In 2003 hat sich m zu mir hinter der Hilfe gewandt, aus ihrer Wohnung des ehemaligen Ehemannes N auszuschreiben, der nach ihrem Wohnort nur registriert war, aber niemals wohnte dort. Sorgfältig zur Verhandlung eines Falles vorbereitet, die ganze notwendige beweisfähige Basis gesammelt, gelang es uns, im Gericht der Frage zugunsten m Entsprechend dem Rechtsspruch für N Entscheidung herbeizuführen es war das Recht der Benutzung des Wohnraumes m nicht anerkannt und er war von der Registrierungsberücksichtigung nach dem gegebenen Wohnort gelöscht.

In 2001 privatisierten Und und D, verheiratet seiend, nach dem Erhalten der neuen Zweizimmerwohnung sie zu gleichen Teilen. Dann waren sie infolge der ausgeprägten Umstände erzwungen, die Ehe aufzulosen. Nach der Eheauflösung am Anfang 2004 D hat den Anteil in der angegebenen Wohnung dem Unbefugten verkauft, mit dem man Und zusammenleben musste. Zu mir hinter der Hilfe gewandt Und hat mitgeteilt, dass sich der neue Bewohner in Bezug auf sie grob benimmt, verletzt ständig, gestattet nicht, den gemeinen Wohnraum zu benutzen, geschweige denn, dass absolut fremd für sie vom Menschen einfach ist. Die Umstände der Sache studiert, bin ich zum Schluss gekommen, dass es bei Und die befriedigenden Chancen für die Wiederherstellung des Status - kwo zwecks der Umzäunung von möglich unrechtmässig in Bezug auf sie der Handlungen des neuen Bewohners-Besitzers gibt. Von uns in eines der Kreisgerichte der Stadt Moskaus war die Klageschrift nach der Anerkennung des Verkaufsvertrages des Anteiles D dem Unbefugten ungültig gereicht da das Recht Und auf den überwiegenden Kauf dieses Anteiles verletzt war. Nach der Dauergerichtsverhandlung hat das Gericht der entsprechende Beschluß gefasst, den geschlossenen Vertrag ungültig anerkannt. Zur Zeit hat Und bei D den Anteil des Letzten für die Summe erworben, nach der sie dem Unbefugten verkauft war, eine volle und einzige Hauswirtin der ganzen Wohnung geworden sich, vor irgendwelchen Einmischungen in ihr Privatleben der Unbefugten, die das Eigentumsrecht in ihrer Wohnung beanspruchten gewährleistet beschützt.

Außer den angegebenen Fällen, in meiner Praxis gibt es eine ganze Reihe der Beispiele der Lösung der Wohnungsfragen entstehend infolge allerlei Streitfälle zwischen den Verwandten., SCH und S wohnten zu dritt in zwei Zimmer- Wohnung vertragsgemäß der sozialen Miete. SCH und S als absolut erwachsen parasitierten, arbeiteten nicht und beschäftigten sich mit dem Auspumpen des Geldes, und manchmal und dem einfachen Diebstahl bei der Schwester, die in einem zwei isolierter Zimmer der Wohnung lebenslang wohnte. Jedoch war der Vertrag der sozialen Miete mit SCH geschlossen, die für den Mieter galt, und und S nur von den Familienangehörigen des Mieters, obwohl die Wirtschaft selbständig die ganze Zeit führen würde brauchte irgendwelche Mittel oder die Hilfe seitens zwei anderer Schwestern nicht. Das Verhalten der Schwestern hat sie in Verzweiflung gebracht, und sie hat sich entschieden, sich zu mir hinter der Hilfe an die Lösung der vorhandenen Lage zu wenden. Das alles ist in der Mitte 2002 geschehen. Von uns von ihrem Namen war die Erklärung auf die Veränderung des Mietvertrages (den Teil des Gesichtskontos in der Wohnung) geklagt. Nach den langen Verfahren, die mit der Unlust SCH verbunden sind und S, darauf zuzustimmen, Ende 2003 nach dem Rechtsspruch verpflichteten sich die Gebietsmachtorgane, mit den abgesonderten Vertrag der sozialen Miete auf das angegebene Zimmer zu schließen. Dass es letzten Endes eben gemacht war. Dann würde mit meiner Hilfe das angegebene Zimmer privatisieren und seit Mai 2004 lebt in der abgesonderten Einzimmerwohnung, die ins Eigentum nach dem Verkauf des privatisierten Wohnraumes erworben hat.

Die angegebenen Fälle sind nur ein kleiner Bruchteil, wie man die entstehenden Probleme auf diesem Gebiet erlauben kann.

So muss man noch einmal bemerken, dass es keine unlösbare Situationen, die Hauptsache rechtzeitig jedem gibt, zu bestimmen, sich wonach er bei der Lösung des konkreten Wohnungsstreites streben will und hinter der Hilfe zum Anwalt wenden.

Die Dienstleistungen des erfahrenen Anwaltes des Mietrechtes:

$ / Rbl
Die Rechtsberatungsstelle nach dem Mietrecht, die Metro 1905, die Straße Krasnaja Presnja, d. 29 10 000 Rbl.
Die Rechtsberatungsstelle mit der Abfahrt zu Ihnen 20 000 Rbl.
Die Aufstellung der schriftlichen Rechtsdokumente Von 5000 Rbl.
Die Teilnahme am Verhandlungsprozess mit dem Opponenten des Kunden Von 10000 Rbl.
Die Hilfeleistung dem Kunden in der Gebühr, podgtowke und der Erledigung der geforderten Dokumentation 10000 Rbl.
Die Führung des Zivilfalles im Gericht Von 20000 Rbl.
Die Führung der Arbitrageangelegenheit im Gericht Von 30000 Rbl.
Die Führung der Strafsache auf der Voruntersuchung (der Ermittlung) Von 30000 Rbl.
Die Führung der Strafsache im Gericht Von 30000 Rbl.


Sie erinnern sich, dass je Sie sich schneller wenden, desto die reale Rechtshilfe schneller bekommen Sie.


Sie rufen an, genieren Sie sich, in einen beliebigen Tag nicht, die Ausgehtage und die Feiertage telefonisch +7 (926) 5232945 c 10:00 bis 24:00 aufnehmend. Aleksej Michajlowitsch Golubew.

e-mail: agol@agol.ru

Immer Ihr Anwalt Golubew Aleksej Michajlowitsch.
  © 2003–2013 Anwalt in den Wohnungsfragen | der Jurist in den Wohnungsfragen.